Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Moglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es fur notwendig, sie davor zu schutzen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnotige Angstzustande bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsuchtigen Politikern schutzt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so konnen Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.

Tag-Archiv für » 701 «

Asus eee PC / Top / Box

Samstag, 18. April 2009 9:09


eeeBox

eeeBox, RAM und Festplatte wechseln / erweitern

eeeTop

eeeTop zerlegen, RAM / Festplatte tauschen / erweitern

eee 701

Zerlegen des eee-PC (701)

Thema: Allgemein | Kommentare (1) | Autor: mjs

eee 701 in Bröckchen

Freitag, 16. Januar 2009 20:30

Dem guten alten Original-eee (701) soll mal eine Frischzellenkur verpasst werden. Bei Ebay für ein paar Euro eine grössere SSD gejagt, ausserdem wollte ich mal versuchen das BT-Modul intern zu verbauen, so wie hier gezeigt.
Aber erstmal eine supertolle Anleitung zum öffnen des “Kleinen” und sich etwas im Innenleben zurechtfinden. Wie meistens auf englisch, aber die Bilder toll und ich werde es ja selber versuchen, beschreiben und dabei natürlich auch knipsen.

eeePC Internal Mods Guide (aus dem eeeUser-Forum)

Als Werkzeug benutze ich einen Kreuzschlitz-Schraubendreher, magnetisch wegen der kleinen Schräubchen und eine zurechtgeschnittene Plastikkarte (huhu VoBa, reicht das als Entwertung?).
Man kann stattdessen auch einen flachen Schraubendreher benutzen, muss dann aber sehr vorsichtig sein dass nichts verkratzt oder gar mehr zerstört wird.
Plastik ist Safe und daher cool ^^

  • Zuerst: Akku raus.
  • Jetzt die Tastatur vorsichtig Hochhebeln in dem man die kleinen Metallklammern nach hinten drückt, Oberhalb von F1,F6 und F12
  • Tastatur anheben, vorsichtig (Flachbandkabel) waagerecht nach hinten schieben bis die 2 Steckverbinder für Tastatur und Touchpad zu sehe sind.
  • Dort die Plastikverriegelung lösen, recht kräftig in richtung Kabel drücken, man merkt sofort wenn das Kabel frei ist, es darf dann keinerlei Widerstand mehr merkbar sein.
  • Nun alle sichtbaren Schrauben (9 Stück bei mir) entfernen, auf der Rückseite nochmal 6 Stück. Haben hübscherweise alle die selbe Farbe und praktischerweise alle gleich gross. Das Exemplar unter dem Garantiesiegel (mittig unter der Tastatur) nicht vergessen, Garantie ist eh Geschichte nun.
  • Mit den Fingernägeln oder der Plastikkarte vorsichtig am Gehäuserand ringsum entlangfahren bis sich das Mainboard vorne hochklappen lässt. Es hängt dabei rechts und links am VGA-Anschluss und den Soundbuchsen fest, auch mit der Plasikkarte den Plastikrand nach aussen hebeln.
  • Jetzt hängt das Mainboard noch an den Kabeln mit den weissen Steckverbindern fest, man kann diese lösen oder für kleinere Arbeiten einfach vorsichtig aufs Display klappen, das Kabel zum Lüfter ist dabei das kürzeste.

    Thema: Geknipstes, Nützliches, eee | Kommentare (0) | Autor: mjs