Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Moglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es fur notwendig, sie davor zu schutzen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnotige Angstzustande bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsuchtigen Politikern schutzt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so konnen Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.

Tag-Archiv für » 2 «

2,5″ Festplatten - Benchmarks

Sonntag, 29. März 2009 8:32

Hier habe ich zufällig eine nette Tabelle enteckt, PassMark nennt sich das ganze und vergleicht unzählige Festplatten untereinander.
Ist ein nettes kleines Script zum anzeigen der Messdaten, deswegen einfach nur der Link, schön bunt ists auch dort.

Die Hitachi ist übrigens im Aspire-One verbaut, wohl als Alternative zur WD Scorpio Blue die ich einem anderen A150 gefunden hatte. Laut dieser Grafik ist die Hitachi ja recht flott, auch interessant die anderen Modelle im Test.

Thema: Allgemein | Kommentare (0) | Autor: mjs

Doppelte Geschwindigkeit mit 2 USB-Anschlüssen?

Dienstag, 20. Januar 2009 4:38

Hihi, schön wärs, diese lustigen USB-Anschlusskabel für externe Festplatten sind gemeint.

Haben ja auf der Rechnerseite 2 Anschlüsse, aber natürlich nicht um doppelt so schnell Daten zu übertragen, ist auch gar nicht nötig, eine USB2.0 Schnittstelle ist in ungefähr genauso schnell wie eine normale SATA-Festplatte.

Aber der Strom aus dem USB-Port reicht oft für den Betrieb nicht aus, also holt man sich von einem 2. USB-Port noch zusätzlichen Strom.
Was erreicht werden soll is klar: jeder USB-Port liefert laut Vorgabe max 500mA Strom, 2 zusammen also 1000mA.
Theoretisch.

Tun sie aber oft nicht weil intern doch nur 500mA für alle Anschlüsse zusammen….
2 Cent gespart beim Mainboard bauen.

Abhilfe: gucken welche Spannung die Platte braucht und externes Netzteil besorgen.

Ansonsten halt Platte an andere Rechner anstöpseln und probieren ob sie da geht, möglichst mal ein Markengerät, da ist die Chance höher dass USB-Spezifikationen auch eingehalten werden.

Thema: Allgemein, Nützliches | Kommentare (0) | Autor: mjs