Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Moglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es fur notwendig, sie davor zu schutzen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnotige Angstzustande bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsuchtigen Politikern schutzt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so konnen Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.

itGrl_YaCy_Search

Von apfelmaennchen, einem der YaCy-Entwickler, ist eine tolle Suchschnittstelle entwickelt worden die auch ein Such-Widget für Wordpress möglich macht. Man muss nur den JS-Code ein wenig in PHP verpacken und eine weitere kleine Schnittstelle anbieten die das Aussehen und die Funktion der Suche beeinflussen. Dazu habe ich ein kleines Plugin gebastelt das ein neues Widget bereitstellt bei dem dann verschiedenen Einstellungen vorgenommen werden können:

Konfigurationsdialog Wordpress-Widget

Konfigurationsdialog Wordpress-Widget

Hier in einer Testinstallation könnt ihr das eingebundene Widget in Funktion sehen, wichtig ist die Unterscheidung zwischen lokaler und globaler Suche (Das Symbol rechts). Lokal auf dem Suchpeer wird natürlich viel schneller gesucht, aber die globale Suche im gesamten Netz bringt natürlich mehr Ergebnisse.
Auch wichtig zu beachten ist dass die Anzeige ein wenig anders als bei herkömmlichen suchmaschinen funktioniert: Es werde gleich zu beginn die ersten gefundenen Ergebnisse angezeigt, auch die Anzahl der Ergebnisse noch gering. Erst beim Blättern dann zeigt er weitere Ergebnisse an, die in der Zwischenzeit gefunden wurden. Einfach ausprobieren, das Prinzip ist schnell klar.

Wer nur Informationen zu diesem Widget sucht oder es gleich herunterladen mag kann gleich hier weiterlesen, ansonsten noch ein bischen was grundsätzliches zu YaCy:

If just looking for the search-plugins coder and/or download, go on here
.

Infos für Anwender

Man muss nicht unbedingt die YaCy Software installiert haben um mit YaCy suchen zu können!

Zum einen können wir einen einzelnen YaCy-Peer recht einfach in den IE oder Firefox integrieren, wir müssen ihm dazu nur die sogenannte “opensearch-description” präsentieren die auf jedem YaCy-Peer vorhanden ist, dazu müssen wir natürlich seine Internetadesse kennen.
Um gleich mehrere Peers bequem auswählbar zu machen, und ohne deren Adresse zu kennen gibt es search.itgrl.com, ebenfalls mit Opensearch Schnittstelle, dort sind mehrere peers auswählbar.

Einfach ansurfen, im Browser ändert sich nun der Hintergrund des Such-Icons, das bedeutet diese Seite bietet Opensearch an. Draufklicken und unten in der Liste die neue Suchseite registrieren.

Ein paar Hintergrundinfos

Warum nun verschiedene “Suchrechner” (peers)?
Das Prinzip hinter YaCy ist, dass zur Suche benötigte Daten über Rechner irgendwo im Internet verteilt werden, eben diese Peers, und aber sehr schnell auch wieder gefunden werden können.

Da auf einem Rechner direkt natürlich schneller gesucht werden kann als auf den restlichen wird zuerst dort gesucht. Erst während sich der Benutzer schon die ersten Ergebnisse ansieht, trudeln von entfernten Rechnern auch noch Suchergebnisse ein.
Sinnvollerweise spezialisiert man nun einzelne Rechner oder Bereiche im Suchnetz auf bestimmte Themengebiete, und kann dann auch diese Rechner gezielt auswählen um schneller Ergebnisse aus dem gewünschten Themenbereich zu erhalten. Ausgeliefert werden aber nach einer Weile prinzipiell alle Ergebnisse.

Weitere Infos und Artikel zu YaCy auf itGrl.

Umsetzung für Wordpress

Die Umsetzung besteht nun aber auch noch aus einem kleines Suchfeld für die Wordpress-Sidebar, konfigurierbar mit der Adresse eines existierenden YaCy-Peers. Angezeigt werden dann im Layout die ersten Suchergebnisse, das komplette Suchergebnis über einen Link auf den suchenden YaCy-Peer.

Die Umsetzung hier rechts in der Sidebar ist ein Test über einen grossen YaCy-Peer und noch ein bischen buggy da Probleme mit dem Abruf der Ergebnisse. Aber gut Ding braucht Weile, einfach mal damit rumspielen und wenn euch etwas auffällt gerne hier schreiben!.

Um so ein Suchfeld direkt in Wordpress zu intergrieren muss man nur ein kleines Plugin aktivieren und dann bei den Widgets in der Wordpress-Sidebar plazieren. Noch die Adresse eines Peers eintragen, Suchoptionen festlegen und nach belieben das Layout des Suchfelds und der Suchergebnisse anpassen.

Das Wordpress YaCy-Suchwidget

Einmal der Plugin Quelltext (PHP/JS) und ein readme dazu, zum anderen das komplette zip-Archiv zum Download:

  itGrl-YaCy-search v0.6d (Testversion) (5.6 KiB, 6 hits)
You need to be a registered user to download this file.

Die PHP-Datei und die Grafiken ins Plugin-Verzeichnis kopieren, das Plugin aktivieren, “Design/Widgets” aufrufen und in der Sidebar an die gewünschte Stelle setzen. Jetzt noch die Suchausgabe und natürlich den Suchpeer anpassen, voreingestellt ist ein öffentlicher, die meiste Zeit erreichbarer Peer im ‘Freeworld’-Netzwerk und der klassische YaCy-Look.

Eine Liste von öffentlichen YaCy-Peers ermöglicht es die Peer-Adresse ändern, man kann aber jeden Peer ab Version 0.76 oder höher benutzen.

Wer keine Entwickerversionen zur Verfügung hat muss sich beim eigenen Peer noch bis Version 0.8 gedulden, das dürfte aber nicht mehr sehr lange dauern. Oder man benutzt einfach einen anderen Peer, eine der sehr angenehmen Sachen bei YaCy: man ist nie auf einen bestimmten Zugang angewiesen sondern kann jeden Yacy-Rechner benutzen der ins entsprechende Netzwerk eingebunden ist.

Achtung: Wenn der abgefragte Peer einen Port verwendet der von der Benutzer-Firewall blockiert wird gibt es momentan noch Ladeprobleme bei der Seite die das Widget eingebunden hat. An der Behebung dieses Problems wird gearbeitet.

enjoy and share!
mjs

Autor: mjs
Datum: Dienstag, 6. Januar 2009 8:21
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

12 Kommentare

  1. 1

    Mein Peer http://4o4.dyndns.org:8080 ist fast immer online, hat eine gute Netzanbindung und langweilt sich sowieso die meiste Zeit. Gegen ein paar zusätzliche Suchanfragen hätte ich also nichts einzuwenden.

  2. 2

    Oh, vielen Dank, das ging ja schnell!

    Ich werde mir eine Möglichkeit überlegen, aus einer Liste von angebotenen Peers wählen zu können, theoretisch wäre sogar ein RSS-Mix aus verschiedenen Quellen möglich. Ich kämpfe aber im Moment noch mit dem Timing: Ich finde keine Möglichkeit ein Delay zwischen Absenden der Anfrage und Abrufen des Feeds zu plazieren. Die Suchfunktion wird ja durch den Aufruf der rss-url erst getriggert.
    Aber davon abgesehen finde ich das Konzept toll, ich lasse es auf meiner Seite auf jeden Fall aktiv. Später kann man auch über Freigabe des Widgets diskutieren, aber dazu muss es erst zuverlässig das tun was es soll, trotz beta-Stadium.

  3. 3

    Cool! Da hatte ich mir selber immer Gedanken zu gemacht, es aber nie realisiert. Sehr schön!

  4. 4

    Low012, guck ma rechts bevor du im YaCy-Forum rumjammerst, mindestens eine kennts nu - smile.
    Und Daburna, würd mich freuen wenn wir das zusammen fertigmachen könnten, null plan von YaCy intern, die API ist gruselig genug…

  5. 5

    Hehehe! Ich kann es versuchen, aber ehrlich gesagt, seh ich mich als größten Programmier-Pfuscher. Ich kann kein java, php, etc. Ich klau mir nur alles zurecht. Bei YaCy bin ich ja für die Übersetzung zuständig und die Firefox-Bar, dafür aber auch nur, weil es kein anderer macht.

  6. 6

    Na das passt doch, ich nehm gern jede Hilfe an, grad wegen den Interna die du sicher trotzdem besser kennst, ich schaffe ohne Hilfe ja nicht mal einen einfachen Peer-Ping, geschweige denn weiss ich wie sie sich finden lassen, etc… ^^
    Firefox ist ja auch direkt Enduser-Kontakt, sogar die Crawl-Option, mir schwebt da eine Art automatisches persönliches Tag vor: Schicke ich dem Indexierer mit und er legt es als zusätzliches Schlüsselwort ab, das mache ich bisher mit Google händisch so, in irgendeinem Forum oder Blog eine “Fliegenschiss” im Beitrag hinterlassen und ruckzuck hab ich eine mit allen SuMas kompatiblen zentrale Bookmarkliste.
    Mit Hilfe dieses Tags könnt ich in Yacy dann auch “non 2.0″ Seiten “bookmarken”, ausserdem könnte mir meine YaCy-Schnittstelle beim sortieren helfen.
    Solche User-Interfaces stehen bei YaCy wohl ganz hinten an, mein Eindruck, und sollte man daran arbeiten ums das sehr interessante Konzept auch für Normalsterbliche anwendbar zu machen.

  7. 7

    [...] Mehr Infos wie man YaCy selbst benutzen kann ohne die Software zu installieren hier im Artikel. [...]

  8. 8

    [...] Aber rein therotisch könnte man sich das wirklich alles sparen, klar mit Google auch, aber ich mag “mein” YaCy, das bietet mir “Gimmicks” in der Art eben personalisiert an. Und zwar so [...]

  9. 9

    do not understand exactly what is your php script for

    is it a plugin to create a yacy search page or widget inside a wordpress installation ?

    if so it would be so great :)

  10. 10

    hi, sorry lot to do, searching eggs not bugs, smile…

    yes it _will be_ a plugin for a search inside wordpress and theres just one simple thing to do: connect to a yacy-peer with user-credentials. right now the user has do login at yacy-peer manually.
    no big thing but no time, do you like to help?
    just some ajax/javascript needed, doing the login job inside wordpress.

  11. 11

    Hi bebop, take a look at the widget on the upper right side. Thanx to apfelmaennchen, a yacy-developper, we have now avery comfortable search-form using a JSON interface to yacy.
    See the small piece of code above or the downloadable wp-widget.

  12. 12

    [...] umgesetzt. Der Code ist so einfach in eine beliebige HTML-Seite einzubauen das ich gleich mal ein Wordpress-Widget aussen herrumgebastelt habe, damit hat die ewige Baustelle ‘itgrl_yacy_search’ nun [...]

Kommentar abgeben