Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Moglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es fur notwendig, sie davor zu schutzen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnotige Angstzustande bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsuchtigen Politikern schutzt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so konnen Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.

Windows 7 RC1 als Beta-Ersatz

Microsoft hat laut pc-tipp.ch angekündigt dass alle registrierten Betatester von Windows 7, mittels einem bis dahin bereitgestellten Release Candidate, auch nach dem 1.August 2009 noch weiter das neue Betriebssystem nutzen können, .
Dieser soll dann bis zum endgültigen Erscheinen von Windows 7 der einzige RC bleiben. Wahrscheinlich wird die RC-Version dann zum 31.1.2010 ablaufen.

Das ist eine sehr faire Lösung, nicht als “Entschädigung” für das Testen, ich finde das eher spannend. Wohl für Leute die entgegen der Warnung das System schon produktiv einsetzen, das kann es nämlich, auch im jetzigen Stadium. Meine Erfahrung.

Sehr fein allerding auch für Anwender die wie ich hauptsächlich wegen der 64-Bit Version und schonenderem Umgang mit Ressourcen umgestiegen sind, manche Anwendungen brauchen das.
Wenn die Hardware mittlerweile voraus ist, das dürfte wohl Microsoft auch gesehen haben, dann ist es Unsinn die Anwender auf ein stabiles XP-32 zu verweisen anstatt die Hardware auch auszunutzen. Von XP-64 oder gar Viste rede ich mal besser nicht. Gabs da was?

Alles in allem eine prima Lösung. Auch dass Microsoft den mittlerweile üblichen RC-Anwendertest macht: solange ich das vorher weiss und dann hinterher nicht im Regen stehen gelassen werde: weiter so!
Hat ja für beide Seiten Vorteile: Was sind (für Microsoft) schon 2,5 Mio halb verschenkte, vielleicht später gecrackte RC-Releases, gegen nochmal eine Krücke wie Vista.
Dass Windows7 auch deshalb gewiss keine Krücke wird, das kapieren sogar Kaufmannsnasen.

mjs

Autor: mjs
Datum: Dienstag, 3. März 2009 15:32
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Gelesenes, Getestetes, Windows

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben